16. Fachtagung Psychiatrie

Frankfurt (Höchst) oder digital
Home     16. Fachtagung Psychiatrie
JETZT ANMELDEN!

"Zwischen Utopie und Praxis - Eine Reformwerkstatt zur psychosozialen Versorgung 2050"

Das ist das Motto der kommenden Fachtagung Psychiatrie, die am 26. und 27. September 2024 ihre Tore im Lindner Hotel (Frankfurt Höchst) oder digital öffnen wird. Wir planen eine bestens ausgestattete (Reform-) Werkstatt, um uns den anspruchsvollen Herausforderungen und Spannungsfeldern der psychiatrischen und psychosozialen Versorgung zu stellen. Diese Reformwerkstatt versteht sich in der Tradition der Zukunftswerkstätten, die u.a. von dem Zukunftsforscher Robert Jungk entwickelt wurde. Das Ziel unserer Werkstatt ist „Betroffene zu Beteiligten zu machen“.

Zur gleichen Zeit als das Konzept der Zukunftswerkstätten entwickelt wurde, war die Psychiatrie-Enquête wichtiger Meilenstein für die Entwicklung psychiatrischer Versorgung. Vieles davon wurde umgesetzt, gleichwohl gibt es immer noch offene Baustellen und vor allem aktuelle Fragestellungen, die auch neue Antworten erfordern.

Deshalb nehmen wir unser Werkzeug in die Hand und überprüfen, was bereits erreicht wurde, was noch aussteht und welche neuen Herausforderungen es gibt. Beispiele für neue Herausforderungen sind: der Fachkräftemangel, der nicht nur die klinischen Einrichtungen trifft; die angekündigten Reformüberlegungen der Regierungskommission auch für die psychiatrische Versorgung, die alle Sektoren des Sozialgesetzbuches betreffen wird. Wir wollen die Reformwerkstatt nutzen, um unsere Ideen und Reformvorstellungen zu formulieren und in den politischen Diskurs einzubringen.

Die Gratwanderung zwischen Bewirktem und bevorstehenden Herausforderungen erfordert eine geschickte Nutzung der vorhandenen Ressourcen und eine klare Vorstellung davon, was die Zukunft bereithält.

Die Fachtagung Psychiatrie lebt vom sektoren- und hierarchieübergreifenden Austausch auf Augenhöhe, um Ideen zu entwickeln und eine gemeinsame Vision für die psychiatrische Versorgung zu erarbeiten. Unsere Reformwerkstatt ist kein isolierter Arbeitsraum; vielmehr soll sie ein Ort des Austauschs und der Zusammenarbeit sein. Sie eröffnet den Raum für Innovationen, Entwicklung von Standpunkten, Erforschung komplexer Fragen und Chancen und die Erarbeitung gemeinsamer Lösungen.

Gemeinsam mit Ihnen wollen wir Wege finden, diese Herausforderungen zu bewältigen und eine bessere Zukunft der psychosozialen Versorgung zu erarbeiten. Es ist an der Zeit, konkrete Maßnahmen zur Gestaltung neuer Versorgungs- und Managementmodelle zu ergreifen. - Seien Sie ein Teil davon!

Folgen Sie dem Forum für Gesundheitswirtschaft!

Sagen Sie auf LinkedIn zu!

Erfahren Sie mehr zum diesjährigen Programm, geplanten Highlights wie z.B. dem Meet & Eat und mehr.

Zum Event

Wir freuen uns auch in diesem Jahr auf die Moderation von Ralph Erdenberger!

Journalist und Autor, WDR, Köln

Dr. Peter Brückner-Bozetti

Tagungsleitung

Prof. Dr. Martin Heinze

Wissenschaftliche Leitung

MySQL Queries: 77 Flush Rules DOMContentLoaded: ... PHP: 8.1.28 WordPress: 6.2.5